Archiv der Kategorie: %s News

Vonbitec

Abschaltung der alten Hotlinenummer.

Bitte beachten Sie, dass unsere alte Hotlinenummer nur noch bis 31.12.2019 nutzbar ist. Die neue Nummer lautet: +49 / (0)371 8158048.

Vonbitec

Ein aktualisierter Artikelkatalog von dormakaba steht zum Download als BMEcat-Datei bereit.

Der Katalog ist gültig ab 01.01.2020.

Vonbitec

Betriebsurlaub Weihnachtszeitraum

Unser Betrieb bleibt vom 24.12.2019 – 01.01.2020 geschlossen. Somit ist unsere Hotline in diesem Zeitraum unter (mehr …)

Vonbitec

Drei Wochen nach Weihnachten will Microsoft zum letzten Mal kostenlose Sicherheits-Updates für Windows 7 bereitstellen.

Wir empfehlen alle noch Windows 7 Nutzern auf Windows 10 umzusteigen, denn laut Fachzeitungen ist Windows 7 mit den heutigen Mitteln sehr angreifbar. Die Anzahl der gefundenen Sicherheitslücken steigt leider ständig pro Jahr.

Bitte kontaktieren Sie dazu Ihren Hardware-Betreuer. Er wird Sie sicherlich ausführlich beraten und Sie bei der Umstellung unterstützen.

Vonbitec

Ein aktualisierter BMEcat der Firma „Fonsegrive“ steht für die Nutzer des Modules 208 „Importkonverter Fonsegrive“ zum Download (über bitec-Webseite) und Einspielen bereit.

Der Katalog ist gültig ab: 09.12.2019

Vonbitec

Hinweise zur Datensicherung

In den letzten Wochen kam es wiederholt bei Kunden zu einem Virenbefall durch die besonders bösartigen Verschlüsselungs-Viren.

Sehr oft werden diese durch Mail-Anhänge aktiviert, welche an scheinbar vertrauenswürdigen Mails angehängt sind. Dies können Angebote, Bestellungen, Bewerbungen, Urlaubsinformationen… sein.

Wir empfehlen: Achten Sie besonders darauf und sensibilisieren Sie Ihre Mitarbeiter! Trotz aller Vorsicht kann es zum Befall kommen. In diesem Falle sollten die Stationen und auch Server ausgeschaltet und Ihr Hardware-Betreuer umgehend informiert werden.

Oft ist es nur die einzige Möglichkeit, das System neu aufzusetzen. Und dabei müssen alle Anwenderprogramme und auch VERAS neu installiert werden.

Ihr VERAS besteht aus mehreren Komponenten.

  • Die VERAS-Programme -> können durch bitec neu installiert werden
  • Die firmenspezifischen Reporte -> sollten beim Kunden vorliegen, könnten ggf. mit Aufwand durch bitec neu generiert bzw. eingespielt werden
  • Die Datenbanken -> müssen aus der aktuellen Datensicherung des Kunden wiederhergestellt werden

Bitte achten Sie auf Ihre Datensicherung, welche in Ihrer Verantwortlichkeit liegt. Stimmen Sie diese mit Ihrem Hardware-Betreuer ab!

Zu Ihrer Unterstützung hier noch wichtige Regeln der Datensicherung:

  • Die Durchführung sollte regelmäßig, am besten täglich, erfolgen.
  • Es sollten verschiedene Medien dafür verwendet werden, so dass eine Überschreibung frühestens nach einer Woche stattfindet.
  • Die Medien sollten außer Haus bzw. räumlich weit entfernt vom Server gelagert werden.
  • Die Sicherungen sollten protokolliert und die Protokolle auf Richtigkeit gesichtet und geprüft werden.
  • Die Rücksicherung sollte trainiert werden.
  • Es sollten pro Firma mindestens 2 Mitarbeiter in die Prozesse der Sicherung und Rücksicherung eingewiesen sein.

Wir hoffen natürlich nicht, dass Sie davon betroffen werden, wollen Sie aber mit diesen Informationen sensibilisieren, so dass im Eintrittsfall, der wirtschaftliche Schaden so gering wie möglich bleibt.

Vonbitec



Ein aktualisierter BMEcat der Firma „KL Megla“ steht für die Nutzer des Modules 201 „Importkonverter KL Megla“ zum Download (über bitec-Webseite) und Einspielen bereit.

Der Katalog ist gültig ab: 21.11.2019



Vonbitec

Buß- und Bettag

Aufgrund des Buß- und Bettags am 20.11.2019 bleibt bitec geschlossen. Die Hotline ist somit nicht erreichbar. Gerne können Sie uns ab 21.11.2019 ab 07:30 Uhr wieder kontaktieren.

Vonbitec

Versions-Umstellung VERAS

Wie Sie sicherlich in den letzten Jahren festgestellt haben, wird fast monatlich auf Ihrem Windows-Rechner in neues und oft sehr umfangreiches Update vom Microsoft-Betriebssystem eingespielt. Diese Änderungen beinhalten viele Neuerungen zur Funktionalität, aber auch zur Sicherheit und Stabilität des gesamten Systems.

Diese vielen Änderungen und Neuerungen haben allerdings auch Auswirkung auf die Anwendungs-Programme, welche sich diesen anpassen müssen – und somit auch VERAS.

So wurde vom Hersteller unseres Programmier-Systems eine neue Version auf dem Markt gebracht, welche den neuen Anforderungen gerecht wird. Wir haben VERAS darauf konvertiert, getestet und die Version 7 generiert. Gleichfalls sind auch viele Neuerungen in diese VERAS-Version eingebracht worden. Diese Version 7 haben wir bereits im Herbst 2018 zur glasstec vorgestellt und wurde auch bereits schon bei vielen Firmen zum Einsatz gebracht.

Die Entwicklung und Fehlerbehebung der bisherigen Version 5.2 wird zum 31.12.2019 eingestellt. Der Support zu dieser Version wird natürlich bis Ende 2021 gewährleistet.

Der Umstieg auf die neue Version 7 ist relativ einfach. Es wird wie gewohnt ein Update durchgeführt, und dieses Update spielt die neue Version ein. Dies muss nicht sofort auf allen Rechnern der Firma auf einmal erfolgen, ein „Mischbetrieb“ ist gleichfalls möglich. Unsere Hotline unterstützt Sie auch dabei.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version bei Ihnen im Einsatz ist, starten Sie bitte VERAS und unter dem Menüpunkt Hilfe -> Info finden Sie die Information auf Zeile 341.

Eine Voraussetzung gibt es für die neue Version 7. Diese Version baut auf den Datenbankserver v12 auf. Um zu prüfen, welche Version bei Ihnen im Einsatz ist, starten Sie bitte VERAS, und unter dem Menüpunkt Hilfe -> Info finden Sie die Information auf Zeile 362. Wenn dort noch nicht 12.0 oder höher, sondern eine niedrigere Version eingetragen ist, informieren Sie uns bitte und teilen uns bzw. Ihren zuständigen Kundenbetreuer die bei Ihnen installierte Version mit.

Vonbitec

Ein aktualisierter Katalog der Firma „Pauli&Sohn“ steht für die Nutzer des Modules 204 „Pauli&Sohn Importkonverter“ zum Download (über bitec-Webseite) und Einspielen bereit.

Der Katalog ist gültig ab: 18.08.2019