Versions-Umstellung VERAS

Vonbitec

Versions-Umstellung VERAS

Wie Sie sicherlich in den letzten Jahren festgestellt haben, wird fast monatlich auf Ihrem Windows-Rechner in neues und oft sehr umfangreiches Update vom Microsoft-Betriebssystem eingespielt. Diese Änderungen beinhalten viele Neuerungen zur Funktionalität, aber auch zur Sicherheit und Stabilität des gesamten Systems.

Diese vielen Änderungen und Neuerungen haben allerdings auch Auswirkung auf die Anwendungs-Programme, welche sich diesen anpassen müssen – und somit auch VERAS.

So wurde vom Hersteller unseres Programmier-Systems eine neue Version auf dem Markt gebracht, welche den neuen Anforderungen gerecht wird. Wir haben VERAS darauf konvertiert, getestet und die Version 7 generiert. Gleichfalls sind auch viele Neuerungen in diese VERAS-Version eingebracht worden. Diese Version 7 haben wir bereits im Herbst 2018 zur glasstec vorgestellt und wurde auch bereits schon bei vielen Firmen zum Einsatz gebracht.

Die Entwicklung und Fehlerbehebung der bisherigen Version 5.2 wird zum 31.12.2019 eingestellt. Der Support zu dieser Version wird natürlich bis Ende 2021 gewährleistet.

Der Umstieg auf die neue Version 7 ist relativ einfach. Es wird wie gewohnt ein Update durchgeführt, und dieses Update spielt die neue Version ein. Dies muss nicht sofort auf allen Rechnern der Firma auf einmal erfolgen, ein „Mischbetrieb“ ist gleichfalls möglich. Unsere Hotline unterstützt Sie auch dabei.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Version bei Ihnen im Einsatz ist, starten Sie bitte VERAS und unter dem Menüpunkt Hilfe -> Info finden Sie die Information auf Zeile 341.

Eine Voraussetzung gibt es für die neue Version 7. Diese Version baut auf den Datenbankserver v12 auf. Um zu prüfen, welche Version bei Ihnen im Einsatz ist, starten Sie bitte VERAS, und unter dem Menüpunkt Hilfe -> Info finden Sie die Information auf Zeile 362. Wenn dort noch nicht 12.0 oder höher, sondern eine niedrigere Version eingetragen ist, informieren Sie uns bitte und teilen uns bzw. Ihren zuständigen Kundenbetreuer die bei Ihnen installierte Version mit.